Mit diesen Tipps Kfz Versicherung trotz negativer Schufa abschließen

Wer sich mit einem Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr bewegen will, benötigt eine Kfz-Versicherung. Genau genommen handelt es sich bei den sogenannten Autoversicherungen meist um ein Paket aus mehreren Versicherungen. Am wichtigsten ist die Kfz-Haftpflichtbversicherung. Sie ist in Deutschland und fast allen anderen Ländern gesetzlich vorgeschrieben. Beantragt der Eigentümer eines Fahrzeugs die Zulassung, muss er in der Behörde den Nachweis vorlegen, dass er diese Versicherung beantragt oder bereits abgeschlossen hat. Zusätzlich schließen viele Fahrzeugbesitzer eine Kasko-Versicherung, einen Schutzbrief, eine Insassen-Unfallversicherung und eine speziellen Verkehrs-Rechtsschutzversicherung ab.

KFZ Versicherungsvergleich powered by*

kfz versicherung ohne schufa rechner 2019

*Es kann vorkommen, dass wir nicht alle Anbieter im Vergleichsrechner haben. Sollte Ihnen ein Anbieter fehlen, so schreiben Sie uns bitte an! Powered by siehe Weiterleitung.


In der Regel ist es völlig unkompliziert, bei einem der zahlreichen Anbieter diese Versicherungen abzuschließen. Problematisch wird es, wenn der Fahrzeugbesitzer keine ausreichende Bonität besitzt. Wie man eine Kfz-Versicherung trotz negativer Schufa bekommen kann, wird im Folgenden beschrieben.

Was passiert bei der Schufa-Prüfung?

Versicherungsgesellschaften sind Unternehmen, die gewinnorientiert handeln. Insofern ist es verständlich, dass sie beim Abschluss einer Versicherung keine unnötigen Risiken eingehen wollen. Zahlt der Kunde seine Beiträge nicht pünktlich, hat der Versicherer zwar das Recht, den Vertrag zu kündigen. Trotzdem könnte es passieren, dass die Versicherung für einen Schaden, der in der Zwischenzeit entstanden ist, haften müsste. Darum müssen Kunden, die in Deutschland eine Kfz-Versicherung beantragen, bei fast jedem Versicherer die Einwilligung zur Schufa-Überprüfung abgeben.

Schufa ist die Abkürzung für die 'Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung'. Das ist eine privaten Auskunftsgesellschaft, die alle Daten sammelt, die für finanzielle Angelegenheiten relevant sein könnten. Die Schufa kennt nicht nur die Namen, Geburtsdaten und Wohnanschriften fast aller Erwachsenen in Deutschland, sondern weiß auch, wie viele Konten jemand besitzt, ob er Kredite aufgenommen hat oder Rechnungen bei Versandhäusern, Stromlieferanten oder Kommunikationsdienstleistern nicht bezahlt hat und möglicherweise insolvent ist. Auf diese Weise ist die Schufa in der Lage, die Kreditwürdigkeit und die Zahlungsmoral fast aller Deutschen einzuschätzen.

KFZ Versicherung trotz negativer Schufa mit Einschränkungen?

Versicherungen, Banken und Unternehmen haben die Möglichkeit, diese Daten abzufragen und sich auf diese Weise vor Ausfallrisiken zu schützen. Fällt die Schufa-Auskunft aus Sicht des Versicherers negativ aus, kann es passieren, dass er den Versicherungsantrag eines potentiellen Kunden ablehnt. Aber es gibt dennoch Möglichkeiten, eine Kfz Versicherung trotz negativer Schufa abzuschließen. Zwar muss der potentielle Kunde unter Umständen einige Einschränkungen akzeptieren. Die Alternative wäre es, auf das Betreiben eines Fahrzeugs verzichten zu müssen. Wir sind der Meinung, dass die Einschränkungen, die die Versicherer bei einer Kfz Versicherung trotz negativer Schufa machen, akzeptabel sind und auch Kunden mit negativem Schufa-Eintrag eine faire Chance bieten.

Hilfreiche Tipps, um eine Kfz Versicherung trotz negativer Schufa zu bekommen

Das Verhalten der Versicherungsgesellschaften ist unterschiedlich, wenn es um das Thema eine Kfz Versicherung trotz negativer Schufa geht. Manche Versicherungsgesellschaften machen es Kunden, die davon betroffen sind, relativ schwer. Andere Versicherungsgesellschaften sichern sich einen Wettbewerbsvorteil, indem sie ganz offensiv eine eine Kfz Versicherung trotz negativer Schufa anbieten. Sie haben einen speziellen Tarif für diese Kundengruppe im Programm. Es lohnt sich also, gezielt nach solchen kulanten Anbietern zu suchen.

Wer im Internet nach einer Kfz Versicherung sucht, muss ebenfalls seine Einwilligung zur Schufa Überprüfung abgeben. Diese Überprüfung wird im Zuge der Anfrage online abgewickelt und dauert in der Regel nur wenige Sekunden. Wer weiß, dass es bei ihm bei dieser Überprüfung ein Problem geben könnte, sollte bereits beim Ausfüllen des Formulars einige Dinge beachten. Um eine Ablehnung zu vermeiden, sollte ein Kunde, der eine Kfz Versicherung trotz negativer Schufa abschließen möchte, alle dafür tun, dass das Risiko für den Versicherer möglichst gering ausfällt. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten:

Es ist sinnvoll bei den Zahlungsmöglichkeiten die Option 'Vorkasse' zu wählen. So ist der Versicherer auf der sicheren Seite und ist eher zum Abschluss des Vertrages einer Kfz Versicherung trotz negativer Schufa bereit. Die Bezahlung erfolgt ebenfalls online. Sobald das Geld beim Versicherer eingegangen ist, schickt er auch bei einer Kfz Versicherung trotz negativer Schufa sofort die Bestätigung des Vertrages. Gleichzeitig bekommt der Neukunde die sogenannte eVB-Nummer zugeschickt. Sie ersetzt seit 2008 die Doppelkarte oder Deckungskarte. Die eVB setzt sich aus sieben Zahlen und Buchstaben zusammen. Wird die eVB-Nummer auf der Zulassungsstelle vorgelegt, kann die Behörde online überprüfen, ob tatsächlich ein Versicherungsschutz für das Auto oder Fahrzeug besteht. Ohne eVB Nummer kann das Fahrzeug nicht zugelassen werden.

Anstelle der Online-Überweisung wäre auch eine Zahlung per PayPal möglich. Bei Kunden, die eine Kfz Versicherung trotz negativer Schufa abschließen wollen, entfällt diese Option in der Regel. Alternativ hat der Kunde die Möglichkeit, eine Überweisung auf dem konventionellen Wege in Auftrag zu geben. Dann muss er jedoch damit rechnen, dass es mehrere Tage dauert, bis er die eVB Nummer zugeschickt bekommt.

Einschränkungen beim Leistungsumfang trotz negativer Schufa?

In der Regel gibt es eine Kfz Versicherung trotz negativer Schufa ausschließlich im Basistarif. Erhöhte Versicherungssummen können bei einer Kfz Versicherung trotz negativer Schufa in der Regel nicht vereinbart werden. Die gesetzlich vorgeschriebene Versicherungssumme ist jedoch gewährleistet. Eine Kasko-Versicherung ist bei einer Kfz Versicherung trotz negativer Schufa in den meisten Fällen nicht enthalten.

Bei einer Kfz Versicherung trotz negativer Schufa ist es besonders wichtig, den Kreis der Fahrzeugnutzer weitgehend einzuschränken. Am einfachsten ist es, wenn das Fahrzeug ausschließlich von einer Person genutzt wird. Lässt sich eine gemeinsame Nutzung nicht vermeiden, sollten nur erfahrene Nutzer eingetragen werden.

Wer Probleme mit einer Kfz Versicherung trotz negativer Schufa von Anfang an ausschließen möchte, sollte darüber hinaus überlegen, ob nicht eine andere Person diesen Vertrag abschließen könnte. Das könnten zum Beispiel Angehörige oder der Ehepartner bzw. der Lebenspartner sein.

6 hilfreiche Tipps für Kunden, die eine Kfz Versicherung trotz negativer Schufa abschließen wollen:

- Beitrag per Vorkasse zahlen
- Jährliche Zahlungsweise vereinbaren
- Fahrzeug ausschließlich privat nutzen
- Versicherung auf Kfz-Haftpflicht beschränken
- Vertrag auf den Namen des Ehepartners oder Lebensgefährten abschließen
- Fahrzeug allein nutzen oder Kreis der Nutzer stark einschränken

Vergleichen Sie nun die Anbieter, die Ihnen eine KFZ Versicherung trotz negativer Schufa anbieten!